16. April 2019, 19:30

Musikalische Lesung mit Erich Wimmer

Regionalbibliothek Langenthal

Ironische Lesung über die Enten von Langenthal nebst anderen höchst bemerkenswerten Ereignissen

Der oberösterreichische Autor und Violinist Erich Wimmer war 2015 für ein halbes Jahr in Langenthal zu Gast als Lydia Eymann Stipendiat. Nun kehrt er für einen Abend zurück nach Langenthal mit seinem Kriminalroman «Original Linzer Tortur», von dem er massgebliche Teile in Langenthal schrieb. Er liest ausserdem aus seinem nächsten Buch (Arbeitstitel: «Frau, Ei, Mann»), in dem er sein halbes Jahr in der Schweiz literarisch aufarbeitet. Zwischendurch greift er zur Violine und wird dabei von Christiane Pott-Schlager am Flügel begleitet. www.erichwimmer.at/

Der Anlass findet in der Aula im 1. Stock statt.
Eintritt frei, Kollekte. Anmeldung nicht nötig.
 

www.bibliothek-langenthal.ch