31. Januar 2020, 19:00

Zugang zu Wasser und Solidarität

Stadtbibliothek Biel / Bibliothèque de la ville de Bienne

Vortrag und Podiumdiskusssion

Welchen Herausforderungen stehen wir auf globaler Ebene gegenüber ? Ohne Wasser gibt es kein Leben. Wasser, Enährungssicherheit und Entwicklung sind untrennbar miteinander verbunden. Doch in vielen Regionen der Erde wird das Wasser knapp und 1,8 Milliarden Menschen weltweit verwenden verunreinigtes Trinkwasser. Wo wir Quellen versiegen lassen und Wasser übernutzen oder verschmutzen, graben wir nicht nur uns selbst, sondern Pflanzen, Tieren und ganzen Ökosystemen wortwörtlich das Wasser ab.

Mit :
- Franziska Herren, Kopf der Trinkwasserinitiative und Präsidentin des Vereins «Sauberes Wasser für alle»
- Karl Heuberger, HEKS-Themenbeauftragter «Recht auf Zugang zu Wasser»

Entritt frei / Kollekte
Mehrzwecksaal (3. Stock)
 

https://www.bibliobiel.ch/de/aktuelles/