bischu & Co

01.02.2016 | Von Kathrin Amrein-Juon | Organisation | Angebote für Schulbibliotheken | Bibliothek und Schule

Angebote aus dem Kanton Zürich für Bibliotheken im schulischen Umfeld

Von Kathrin Amrein-Juon
Kathrin Amrein-Juon ist Primarlehrerin und Bibliothekarin. Sie ist für das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM tätig und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrung in den Bereichen „Zusammenarbeit Bibliothek und Schule“ und „Informations-kompetenz“ in Weiterbildungs-angeboten an Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie Lehrpersonen weiter.
Aufgrund des „Reglements über Besondere Einrichtungen in den Volksschulen der Stadt Zürich“, das vorsieht, dass jede Schuleinheit zur Förderung der Sprach-, Medien- und Informationskompetenz über eine „Schülerbibliothek“ verfügen muss, wurden in der Stadt Zürich in den letzten Jahren eine Reihe von neuen Angeboten und Handreichungen ausgearbeitet, die auch für ausserkantonale Bibliotheken von Interesse sind, darunter die  Wegleitung Schulbibliotheken und das Angebot BibliothekPLUS.
 
Die Wegleitung Schulbibliotheken richtet sich an  Bibliotheksverantwortliche und Schulleitungen und enthält wichtige Informationen zur Führung einer Schulbibliothek. Die Broschüre enthält Standards und Empfehlungen, konkrete Umsetzungsvorschläge dazu sowie andere nützliche Ratschläge (z.B. zum Thema „Schülerpartizipation“).
 
Das Angebot BibliothekPLUS ist für Schulen gedacht, die ihre Bibliothek stärken und ihr Angebot ausweiten möchten. Zum Coach ausgebildete Lehrpersonen oder Betreuungsmitarbeitende unterstützen die Schülerinnen und Schüler beim Lesen, Schreiben und im Umgang mit den elektronischen Medien. Eine BibliothekPLUS ist ein offener Lebens- und Lernort, der die Möglichkeit zu selbstgesteuertem, ausserschulischem und betreutem Lernen bietet und den die Schülerinnen und Schüler freiwillig und in ihrer Freizeit aufsuchen. Eine BibliothekPLUS ist Bestandteil des Schulprogramms und ihre Realisierung bedingt eine entsprechende Weiterbildung, die Lektüre der Broschüre Leitfaden Unterwegs zur BibliothekPLUS (pdf) lohnt sich aber auch für SchulbibliothekarInnen, die keine BibliothekPLUS realisieren können.
 
Auf Kantonsebene ist v.a. die Schaffung des Online-Handbuchs bischu.zh.ch zu erwähnen. Dieses wurde im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich im Jahr 2012 realisiert und steht allen Bibliothekarinnen und Lehrpersonen und weiteren Interessierten zur Verfügung.

 
bischu.zh.ch ist eine wahre Fundgrube für Schulbibliothekarinnen und -bibliothekare, die hier viele Informationen und Ideen finden, wie in der Schulbibliothek gearbeitet und gelernt werden kann. 
 
Die Rubrik Pädagogik ist das Herzstück von bischu.zh.ch. Auf ihrer Startseite steht das gesamte biblioheft, ein Bibliotheklehrmittel für Kindergarten und Primarstufe, kostenlos zum Download bereit. Das biblioheft stützt sich auf den Lehrplan des Kantons Zürich und bildet eine Brücke zwischen den Bildungspartnern Bibliothek und Schule. Es hilft, die Zusammenarbeit zu strukturieren und gemeinsam Leselust und Informationskompetenz bei Primarschulkindern zu fördern. Die 7 Einzelhefte für Kindergarten bis 6. Klasse laden die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrpersonen ein, in Zusammenarbeit mit der Bibliothekarin der öffentlichen Bibliothek relevante Lernziele zu erreichen. Fünf Aufgaben pro Heft verlocken zum vielfältigen Lesen in verschiedenen Medien, mit fünf weiteren Aufträgen werden die Schülerinnen und Schüler sorgfältig zur Informationskompetenz hingeführt. Im Lehrerkommentar, der ebenfalls downloadbar ist, werden die Aufträge erklärt und mit weiteren Ideen ergänzt.


 
      
 
In der Unterrubrik Bibliothekseinführungen findet man verschiedene Publikationen mit diversen Anregungen für die Gestaltung von Bibliotheksstunden. Unter Hören können viele spannende Links ausprobiert werden. Erwähnt sei hier die Website auditorix, wo die SchülerInnen alles zur Welt des Hörens finden: Hörtests, eine Anleitung zum selber Hörspiele machen, eine Sammlung von Musikstücken zum Downloaden und vieles mehr. Spiele und Games lädt ein, wieder mal zusammenzusitzen, um Brett oder Kartenspiele zu spielen  oder verschiedene, für Kinder geeignete Games am Computer auszuprobieren.
 
Unter Zusammenarbeit findet man Vorschläge für ein besseres Miteinander von Bibliothek und Schule. Ausserdem stehen darin Illustrationen zu 25 Schlüsselbegriffen aus dem Bereich "Bibliothek und Schule" bereit, die für Buchzeichen oder als Blickfang für Einladungen verwendet werden können (natürlich mit Quellenangabe).
           
Zum Angebot von bischu.zh.ch gehört seit Mitte 2014 auch der Versand von thematischen Newslettern. Sie können diesen hier abonnieren. Bis Ende 2015 wurden darin folgende Themen behandelt: 

bischu-Newsletter August 2014 bis August 2015
 
19.08.2015 - bischu-Newsletter 5/2015: Partizipation in der Bibliothek

08.06.2015 - bischu-Newsletter 4/2015: Kindergarten im Fokus

20.04.2015 - bischu-Newsletter 3/2015: NEWS

30.03.2015 - bischu-Newsletter 2/2015: Tablets in der Bibliothek

21.01.2015 - bischu-Newsletter 1/2015: Lehrplan 21

15.12.2014 - Newsletter 3/2014: Zusammenarbeit Bibliothek und Schule

02.10.2014 - bischu-Newsletter 2/2014: Sekundarstufe 1 im Fokus

20.08.2014 - Der erste NEUE bischu-Newsletter (1/2014) 
 
Schliesslich wurde vor Kurzem ein Forum eingerichtet, das dazu einlädt, mit anderen Fachpersonen über Schulbibliotheken und die Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule zu diskutieren oder Materialien und interessante Links auszutauschen. Diskutieren Sie mit, stellen Sie Ihre Fragen und geben Sie Ihre Erfahrungen weiter!

Kathrin Amrein-Juon

(Illustrationen: www.bischu.zh.ch)