"Buch & Maus" zum Thema Religion

03.07.2012 | Lesetipps | Kinder- und Jugendmedien

Die Ausgabe 2/12 der Zeitschrift "Buch&Maus" widmet sich dem Thema Religion im Kinder- und Jugendbuch.

Natürlich sieht man nicht jedem Buch gleich an, dass es sich mit Glaubensfragen beschäftigt. Doch gerade in der Literatur für junge LeserInnen werden oft die berühmten letzten Fragen gestellt: Was kommt nach dem Tod? Gibt es das Böse? Was können wir tun, um uns für eine bessere Welt einzusetzen? Gibt es Gott, und auf welche Weise spricht er zu uns, sprechen wir zu ihm? Eindeutige Antworten darauf geben die Bücher, die sich mit ethischen und philosophischen Fragen auseinandersetzen, keine. Vielmehr zeigen sie die Vielfalt von Lebenswelten und Ansichten, auch interkulturell und interreligiös. Sie plädieren für Offenheit und Neugier gegenüber dem Anderen, für Empathie, Gerechtigkeit und Frieden.

Die Zeitschrift Buch&Maus (auch Einzelnummern) kann über die Website des sikjm (Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien) bestellt werden (> Buch&Maus > Bestellen).

Zur sikjm-Webseite ►
Mehr zu den folgenden Themen