Bibliothek einmal anders

28.01.2013 | Aus den Bibliotheken | Veranstaltungen

Die Universitätsbibliothek Bern beteiligt sich an der Museumsnacht 2013.

Am Freitag, 22. März 2013, steht die Bibliothek an der Münstergasse interessierten Besucherinnen und Besuchern auch nachts offen.
 
Es werden kostbare Handschriften und Drucke gezeigt, zum letzten Mal vor dem Umbau kann die „Unterwelt“ der Zentralbibliothek besichtigt werden und um 19.30, 20.45 und 21.30 Uhr gibt es je eine 20-minütige Veranstaltung zu Literapedia Bern, dem neuen Online-Werk zur Berner Literatur.
 
Ebenfalls auf dem Programm stehen musikalische Darbietungen von Balts Nill & Urs Sibold (Musikalische Performance zu neuen Texten von Roland Reichen) und Susanne Dill und Gilbert Paeffgen (Lyrische Minimal Music mit Hackbrett und Accordeon). Und hungrigen Besuchern ermöglicht La CULTina eine „kulinarische Reise durch deutsche Lande“.
 
Weiterführende Links:
Museumsnacht 2013 >
Programm Universitätsbibliothek 2013 >
Mehr zu den folgenden Themen