Neu in der Kommission: Priska Althaus

07.01.2013 | Von Priska Althaus | Aus der Kommission | Kommissionsmitglieder

Priska Althaus, die der deutschen Teilkommission der Kantonalen Bibliothekskommission per 1. Januar 2013 beigetreten ist, stellt sich vor.


Name: Pr_DSC0003.jpgiska Althaus

Werdegang, Tätigkeit und Arbeitsort: Nach meinem Studium der Geschichte, Religionswissenschaft und Islamwissenschaft in Bern habe ich von 2009-2011 den MAS in Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Universität Zürich absolviert und gleichzeitig als wissenschaftliche Praktikantin in der Universitätsbibliothek Bern (UB) die verschiedenen Abteilungen durchlaufen. Darauf folgte eine zweijährige Anstellung als Dienststellenleiterin Fernleihe in der Zentralbibliothek der UB. Zurzeit leite ich die Fachstelle Benutzung der UB und bin Abteilungsleiterin Benutzung der Zentralbibliothek.
 
Ich trete der Bibliothekskommission bei, weil Schul- und Gemeindebibliotheken einen wichtigen kulturellen Stellenwert im Kanton Bern haben und als solche gefördert werden müssen.
 
Besonders wichtig für die Bibliotheken unseres Kantons finde ich eine möglichst breite Vernetzung, um gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen meistern und unsere Dienstleistungen weiterentwickeln zu können.
Mehr zu den folgenden Themen