Schweizer Erzählnacht 2013

21.01.2013 | Leseförderung | Bibliothek und Schule| Veranstaltungen

Die traditionelle Schweizer Erzählnacht fällt dieses Jahr auf den 8. November und steht unter dem Motto "Geschichten zum Schmunzeln - Histoire de rire! - Storie per sorridere - Istorgias per surrir".

„Wer morgens dreimal schmunzelt, mittags nicht die Stirne runzelt, abends lacht, dass es weithin schallt - der wird hundert Jahre alt.“ Das Motto der diesjährigen Erzählnacht nimmt diesen Volksreim auf. Es spielt auf die heiteren Seiten von Lektüren an, auf Abenteuer, Märchen, Freundschaftsgeschichten und Gruselstorys, die den Lesenden ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Das Plakat und die Postkarte zum Motto der diesjährigen Erzählnacht gestaltet die in Solothurn lebende Illustratorin Jacky Gleich.

Die Schweizer Erzählnacht ist ein Projekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zusammenarbeit mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz. Schon seit 1990 kommen Kinder und Erwachsene in der ganzen Schweiz jeweils am ersten Freitag im November zusammen, um sich Geschichten zu einem gemeinsamen Thema zu erzählen. 2012 fanden in allen Landesteilen über 600 Veranstaltungen statt. Dabei kamen gegen 60'000 Personen in den Genuss einer Erzählnacht.

Die wichtigsten Termine der Erzählnacht 2013 im Überblick
Ab 1. März 2013: Ausschreibung des praxisorientierten Kurses des SIKJM mit Anregungen und Tipps für die Durchführung einer Erzählnacht
Ab 1. Juni 2013: Medienlisten und Gestaltungsideen zum Motto stehen zum Download bereit.
August bis November 2013: Anmeldung der Veranstaltung sowie Bestellung von Plakaten und Postkarten.
8. November 2013: Schweizer Erzählnacht 2013 - "Geschichten zum Schmunzeln"
 
Quelle: Medienmitteilung des sikjm

Mehr Informationen >