Wussten Sie schon?

01.12.2014 | Öffentlichkeitsarbeit | BiblioFreak

Mehrere Mitglieder der Kantonalen Bibliothekskommission sind Freaks!

Jeanne Froidevaux, die Leiterin der Stadtbibliothek Thun, ist z.B. ein Einmachfreak und sammelt englische Kochbücher.  Warum das auch für andere Bibliothekarinnen und Bibliothekare von Interesse sein könnte: Jeanne Froidevaux outet ihre Interessen im Rahmen der BiblioFreak-Kampagne, die sich zum Ziel setzt, den Bibliotheken dabei zu helfen, ihre öffentliche Wahrnehmung zu verbessern und sich als unverzichtbare Institutionen in der Öffentlichkeit zu positionieren.
 

Die Kampagne wird in der ganzen Schweiz durchgeführt. Sie wird am 23. April 2015, am Tag des Buches, offiziell anlaufen und es können sich alle Bibliotheken, ob gross oder klein, daran beteiligen. Wie die Aktion geplant ist und welche Möglichkeiten den Bibliotheken zur Verfügung stehen, können Sie bereits jetzt auf der Homepage www.bibliofreak.ch in Erfahrung bringen.  
 
Wenn auch der Start der Kampagne noch entfernt scheint und am BiblioFreak-Auftritt im Web und auf Facebook zurzeit noch herumgeschraubt wird, melden Sie Ihre Bibliothek bereits heute an auf www.bibliofreak.ch. Sie erhalten damit Zugang zu einem Forum mit Tipps und Tricks, können Aktionsmaterial herunterladen und werden laufend über die Fortschritte von BiblioFreak informiert. Die Verbände BIS und SAB werden Kurse und Schulungen anbieten, um die Bibliotheken bei der Umsetzung zu unterstützen.

Bereits am 21. Januar 2015 findet in Bern ein SAB-Workshop mit dem Titel BiblioFreak bringt meine Bibliothek ins Gespräch statt. Dabei sollen Ideen für die Umsetzung der Kampagne erarbeitet und gleichzeitig abgeklärt werden, wie die Bibliotheken optimal unterstützt werden können (Was soll als Kampagnen-Material zur Verfügung gestellt werden? Was auf der Webseite zum Download?).

Datum: Mittwoch 21. Januar 2015
Zeit: 13.45 - 17.00 Uhr
Ort: PHBern, Institut für Medienbildung, Helvetiaplatz 2
Kosten: CHF 80.00 für SAB-Mitglieder
CHF 110.00 Nichtmitglieder
Anmeldeschluss: 23. Dezember 2014
Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.sabclp.ch/weiterbildungenkurse.htm

Dieser Kurs wird auch von Bibliothek Information Schweiz BIS und – jeweils zusätzlich mit einem regionalen Bezug – in den Kantonen AG, BL, GR, SO und ZH sowie in der Region Ostschweiz angeboten.

Die Genossenschaft Schweizer Bibliotheksdienst unterstützt die BiblioFreak-Kampagne mit Fr. 20'000.- im Sinne eines Startbeitrages. Sie wird auch den Vertrieb von allfälligen Werbematerialien übernehmen.
 
Weitere Informationen: www.bibliofreak.ch >