Wie können Schülerinnen und Schüler zum Lesen animiert werden?

16.04.2015 | Leseförderung | Bibliothek und Schule| Bibliotheksförderung

Mit dem Aargauer Bibliothekspreis 2015 sollen Bibliotheken prämiert werden, die attraktive Projekte, passende Medienangebote, innovative Dienstleistungen anbieten, um für Schülerinnen und Schüler ein Ort der Lesemotivation zu sein.

Die Aargauische Gebäudeversicherung verleiht seit 2005 in Zusammenarbeit mit der Fachstelle öffentlichen Bibliotheken alle zwei Jahre den kantonalen Bibliothekspreis. Die Preisverleihung erfolgte erstmals aus Anlass des 200-jährigen Jubiläums der Aargauischen Gebäudeversicherung im Jahr 2005. Durch die Verleihung des Aargauer Bibliothekspreises unterstützt die AGV zusammen mit dem Kanton Aargau die Leseförderung in Aargauer Bibliotheken und würdigt die geleistete Arbeit in den Bibliotheken.
 
Aargauischer-Bibliothekspreis-2015-2.JPG

2015 lädt die AGV die Aargauer Bibliotheken zusammen mit dem Kanton Aargau bereits zum sechsten Mal dazu ein, am "Kantonalen Bibliothekspreis" teilzunehmen. Das diesjährige Wettbewerbsthema "Bibliothek als Ort der Lesemotivation für Schülerinnen und Schüler".
Ausgezeichnet werden Bibliotheken, die mit innovativen Projekten Schülerinnen und Schüler zum Lesen animieren. Die Bibliothek mit dem innovativsten Projekt erhält von der AGV ein Preisgeld von 10'000 Franken. Neben dem Hauptpreis stiftet die AGV bis zu drei Anerkennungspreise im Wert von je 1'500 Franken.

Mehr Informationen >