biblioBE.ch neu mit RSS Feed

29.10.2015

Neu können Sie wählen, wie Sie über neue News- und Fachbeiträge informiert werden, per Newsletter und/oder RSS.

Bis anhin wurden die biblioBE.ch-Beiträge ausschliesslich per Newsletter versandt. Alternativ können Sie sich jetzt über RSS darüber informieren lassen, dass neue Beiträge vorliegen.

Im RSS Feed werden die News-Inhalte als einzelne Einträge angeboten. Hat man den RSS Feed einer Website mit einer dafür geeigneten Software oder einem Online-Dienst abonniert, wird diese auf neue Beiträge überwacht. Insbesondere bei der Überwachung von Websites mit nur sporadischen neuen Inhalten spart RSS enorm viel Zeit: Neue Inhalte werden automatisch heruntergeladen und strukturiert und übersichtlich dargestellt. Bei Interesse kann dann der komplette Artikel direkt im Browser auf der Herkunftswebsite geöffnet werden.

Abhängig vom eingesetzten Feed-Reader stehen verschiedene Möglichkeiten zu sortieren, markieren und kommentieren zur Verfügung.
 
So können Sie den RSS Feed abonnieren:
RSS-Feed-1.png
  1. Gehen Sie zur RSS Feed-Seite bei den „News“ und/oder den „Fachbeiträge“.
    Den Link finden Sie zum Beispiel auf der 2. Ebene der Navigationsleiste:
     
  2. Wählen sie den deutsch- oder französischsprachigen Feed.
    Das weitere Vorgehen hängt vom verwendeten Browser und allfällig bereits installierter Feed-Reader-Software ab und ist  weitgehend selbsterklärend.
    Von nun an wird im Hintergrund automatisch geprüft, ob neue Beiträge vorhanden sind.
Der RSS-Feed kann auch auf anderen Websites eingebunden werden. So können Sie allenfalls auf Ihrer Bibliothekswebsite automatisch auf die News oder auf Fachthemen von bibliobe.ch verweisen. Sobald im RSS neue Inhalte vorhanden sind, werden diese automatisch auf der externen Website aktualisiert. Für die Einbindung wenden Sie sich am besten an Ihren Webmaster.

 RSS-Feed-2.png
Mehr zu den folgenden Themen