Bibliothek und Ludothek als Generationen-Treffpunkte

17.03.2016 | Benutzung | Personal | Dritter Ort| Generationenübergreifende Angebote

Die Generationenakademie organisiert einen Vernetzungstag für Mitarbeitende und Weiterbildungsfachleute in Bibliotheken und Ludotheken.

Die Generationenakademie ist ein Angebot des Migros-Kulturprozent. Sie unterstützt die Planung und Entwicklung von Projekten, welche die Begegnung und den Kontakt zwischen den Generationen fördern.
 
Teil des Angebots der Generationenakademie sind die sogenannten Vernetzungstage, die dem Miteinander der Generationen in spezifischen Bereichen gewidmet sind. 
 
Der Vernetzungstag 2016 richtet sich an Mitarbeitende von Bibliotheken und Ludotheken, die generationenverbindende Angebote anbieten oder auf der Suche nach entsprechenden Projektideen sind. Nach einem Input von Mathilde Servet von der Bibliothèque publique d’information im Centre Georges Pompidou, Paris, zum Thema „Bibliothek als dritter Ort“ besteht die Möglichkeit, sich mit anderen engagierten Fachpersonen auszutauschen und Einblick in erfolgreiche Praxisbeispiele zu nehmen. (Vorgestellt werden insbesondere die Projekte „tablet heroes“ der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona und „LesementorInnen Suhr“.)
 
Der Vernetzungstag findet am 9. Juni 2016 von 09.00 bis 15.30 Uhr in Zürich statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis zum 9. Mai 2016 möglich.
 
Weitere Informationen und Anmeldung >