onleihe

13.04.2016 | Bestand | E-Medien

Immer mehr Schweizer Bibliotheken ermöglichen ihren Kundinnen und Kunden die Ausleihe von digitalen Medien.

Im vergangenen Jahr haben sich 28 Bibliotheken einem der schon bestehenden Onleihe-Verbünde angeschlossen. Damit bieten 254 Bibliotheken in der Schweiz die Onleihe an. Die Schweizer Bibliotheken machen damit 9.5 % der weltweiten Onleihe aus!
 
96'125 Personen profitieren von der onleihe-Angeboten der verschiedenen Bibliotheken.
 
Das Medienangebot Ende 2015:
962'694 e-Books (Bücher)
158'221 e-Audios (Hörbücher)
42'374 e-Magazines (Zeitschriften)
20'375 e-Papers (Zeitungen)
5'450 e-Videos (Filme)
4'477 e-Music (Musik)
 
Damit ist die Millionengrenze geknackt: Genau 1'193'591 Titel standen am 31. Dezember 2015 zur Verfügung.
 
(Quelle: SBD Newsletter 3 | 2016)