Bibliotheken im Kanton Aargau

13.07.2016 | Verschiedenes | Bibliotheken in der Schweiz| Bibliotheksförderung

Die Umsetzung des Entwicklungsplans 2015 hat begonnen.

Der Kanton Bern verfügt seit dem 1. Juli 2014 über eine „Bibliotheksstrategie“. Diese wurde ausgearbeitet, um die Entwicklung der Regionalbibliotheken zu unterstützen und das kantonale Bibliotheksnetz zu stärken. Die Strategie sieht verschiedene konkrete Förderungsmassnahmen vor, die in den nächsten fünf bis zehn Jahren umgesetzt werden sollen.

2015 wurde im Kanton Aargau ein analoges Dokument verabschiedet, der Aargauer Entwicklungsplan für öffentliche Bibliotheken 2015, mit dessen Umsetzung nun begonnen wurde.
 
Für das Jahr 2016 wurden folgende zwei Ziele ins Auge gefasst:
  Ziel 1: Regionalbibliotheken als Taktgeber stärken
  Ziel 6: Lese- und Sprachförderung ausbauen
 
Im Zusammenhang mit den beiden Zielen werden Kriterien für die Vergabe des Regionalbibliotheksstatus ausgearbeitet und, damit gewährleistet ist, dass Buchstart seine Wirkung entfalten kann und die Bibliotheksförderung die Gelder zielgerichtet investiert, werden die Grundlagen für die Auszahlung definiert.
 
Mehr Informationen zur Bibliotheksförderung im Kanton Aargau >
 
Mehr Informationen zur Bibliotheksförderung im Kanton Bern >