25 Jahre Mediothek

11.11.2016 | Bestand | Aus den Bibliotheken | Audiovisuelle Medien| Digitales Angebot | Stadtbibliothek Biel / Bibliothèque de la ville de Bienne

Die Mediothek der Stadtbibliothek Biel feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit Konzerten, Ateliers und Performances.

Die Stadtbibliothek Biel weihte ihre Mediothek im Oktober 1991, anlässlich ihrer Wiedereröffnung an der Dufourstrasse, ein. Fortan standen dem Publikum Musik, ein umfassendes Angebot an Spiel- und Sachfilmen auf Video, eine Auswahl literarischer Werke auf Audio-Kassette sowie Audio-Sprachlernmethoden zur Verfügung. 25 Jahre später umfasst das Angebot ca. 10‘000 Filme für Kinder und Erwachsene auf DVD, ca. 17‘000 Musik-CDs, alle musikalischen Sparten übergreifend von Klassik über Jazz, Pop- und Worldmusic, sowie ca. 2‘300 Hörbücher in Deutsch, Französisch und Englisch. Weiterhin ist die Mediothek dabei, ihr digitales Angebot zu erweitern und ihre Aktivitäten in der kulturellen Vermittlung zu entfalten.
 
Zur Feier des Anlasses erteilte die Mediothek der Musikschule Biel « carte blanche ». Deren Schülerinnen und Schüler eroberten an drei Mittwoch-Nachmittagen die Bühne. Am 3. November war dann das Festival sonOhr Bern zu Gast, das sich der Aufwertung von aufwendigen Hörproduktionen verschrieben hat, seien es Hörspiele, Reportagen, Collagen oder Radio-Features. Am Freitag, 4 November ab 17.00 Uhr gab Koqa, einer der besten Schweizer Beatbox-Künstler, einen Einführungskurs in diese Disziplin und später am Abend stellten Studierende des Literaturinstitutes Biel ihre literarischen Kreationen vor.

Zur biblioBE-Seite der Stadtbibliothek Biel >
                  Jubilaum-Mediothek-Biel.JPG