Berner Museumsnacht 2017

03.02.2017 | Aus den Bibliotheken | Öffentlichkeitsarbeit | Bibliotheksaktivitäten

Am Freitag, 17. März 2017, steht auch die Bibliothek an der Münstergasse interessierten Besucherinnen und Besuchern bis um 2 Uhr offen.

Nach dem grossen Umbau nimmt die Bibliothek Münstergasse dieses Jahr wieder an der Museumsnacht teil. Unter dem Titel «Drachen, Nashörner und heisse Ohren» bietet die frisch renovierte Bibliothek kleinen und grossen Besucherinnen und Besuchern ab 18h00 ein vielseitiges Programm.
 
MuNa17_Sujet_1600x2000.jpg

Joachim Flach erzählt von den „haarsträubenden Expeditionen“ des Drachenforschers Dragoflaco, es wird gezeigt, wie man Historisches und Aktuelles aus und über Bern findet, wie alte Dokumente restauriert werden und was sich beim Umbau im Verborgenen verändert hat.  Weitere Attraktionen sind die Leseshow mit Sandra Künzi am Wort & Reg Fry am Bass und die Auftritte von Achim Parterre und Bruno Rämy, die Spokenwords und Schwyzerörgeli zusammenbringen.
 
Auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz, denn La CULTina und die LesBar verwöhnen die Besucherinnen und Besucher mit feinen Berner Speisen.
 
Weiterführende Links:

Berner Museumsnacht 2017 >
Programm Bibliothek Münstergasse >