Lire en français ? Mais oui !

01.02.2017 | Bestand | Bibliothek und Schule | Fremdsprachen

Mit einem entsprechenden Medienangebot möchte Bibliomedia dazu beitragen, dass der Röstigraben überwunden wird.

Im zweisprachigen Kanton Bern ist es von besonderer Wichtigkeit, dass man die Partnersprache versteht. Deshalb macht es Sinn, dass die Partnersprache bereits in der Primarschule unterrichtet wird.
 
Um das Erlernen der Partnersprache auf lustvolle Art und Weise zu fördern hat Bibliomedia in den letzten Jahren eine Sammlung an zweisprachigen Bilderbüchern in Deutsch und Französisch aufgebaut. Zudem stellte man fest, dass rund 200 der vorliegenden Kamishibai-Bildtafelsets mit Text in Deutsch und Französisch ausgerüstet sind. Diese ermöglichen ein zweisprachiges Geschichtenerzählen, das von Kindern auf der Unterstufe, aber auch noch im Mittelstufenbereich sehr geschätzt wird.
 
Für Jugendliche und Erwachsene, die ihr Französisch trainieren wollen oder sollen, steht ausserdem eine bunte Auswahl an Easy Readern in französischer Sprache bereit. Die starke Nachfrage von Seiten der Kundenbibliotheken hat Bibliomedia dazu bewogen, einen umfangreichen Bestand an einfachen französischen Texten aufzubauen. Für Fortgeschrittene oder Leser mit Muttersprache Französisch steht jedoch im Bibliocenter Lausanne ein grosser Bestand an Romanen, Comics oder Sachbüchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Ausleihe bereit.
 
Die Fremdsprachenbestände der Bibliomedia können im Rahmen der normalen Pauschalen und Abonnemente (Lehrpersonen) oder in Einzelausleihe bezogen werden.
 
Weitere Information: Sabine Hofmann (032 624 90 27 / sabine.hofmann@bibliomedia.ch)