Der Grundkurs SAB an der PHBern

18.12.2017 | Von Judith Manz | Personal | Aus- und Weiterbildung

Ein "mathematischer" Blick zurück auf die Jahre 2012-2017

Seit 2012 haben insgesamt 128 Teilnehmende aus 62 Gemeinde- oder kombinierte Gemeinde- und Schulbibliotheken den Berner Grundkurs SAB absolviert. Wenn man davon ausgeht, dass es im deutschsprachigen Teil des Kantons Bern ca. 125 Gemeinde- und kombinierte Gemeinde- und Schulbibliotheken gibt, so wurden 49,8% der Bibliotheken im Kanton erreicht.
 
Aus 26 Bibliotheken haben mehrere Teilnehmerinnen teilgenommen, gemeinsam oder in Serie. Dazu kommen 4 Teilnehmerinnen aus Spezialbibliotheken (z.B. Blindenschule Zollikofen, Interkulturelle Bibliotheken), 18 Teilnehmerinnen aus Schulbibliotheken sowie 8 Teilnehmerinnen aus ausserkantonalen Bibliotheken.
 
Multipliziert man die 128 Teilnehmenden mit den absolvierten 19 Kurstagen, so ergibt dies 2‘432 Kurstage. Jeder Kurstag hat 6 Stunden, daraus resultieren 14‘592 Std., die für die Weiterbildung der Bibliothekarinnen und Bibliothekare und, damit verknüpft, zur Weiterentwicklung der kleinen und mittleren Bibliotheken aufgewendet wurden. Dabei ist das Selbststudium der Teilnehmenden und der Aufwand für die praxisorientierten Gruppen-Projektarbeiten nicht mitgerechnet!
 
Chapeau für dieses beeindruckende Engagement zugunsten der Bibliotheken!
 
Judith Manz, PHBern
Studienleiterin seit 2012
 
 
Der nächste Grundkurs SAB an der PHBern fängt im August 2018 an.
Es ist bereits jetzt möglich, sich für den Grundkurs SAB 2018-2019 einzuschreiben.
Mehr Informationen >
Mehr zu den folgenden Themen