Von A(ntolin) bis W(ohnen) und Z(uhause)

16.12.2017 | Leseförderung | Lesetipps | Kinder- und Jugendmedien| Rezensionen

Die Herbst/Winterausgabe 2017 des Magazins querlesen befasst sich gleich mit mehreren aktuellen Themen.

querlesen ist die Zeitschrift von Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg (KJM), einer Regionalorganisation des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM). Sie erscheint zwei Mal im Jahr und bietet allen, die an Kinder- und Jugendmedien interessiert sind, Fachartikel, Hintergrundinformationen und Tipps, die die Orientierung im riesigen Medienangebot erleichtern.
 
Die Herbst/Winter-Ausgabe 2017 befasst sich u.a. mit den Themen Körperbehinderung im Kinder- und Jugendbuch, Antolin als Leseförderungsinstrument und Beschäftigung mit Lyrik an der Oberstufe und präsentiert Bücher, die eine Auseinandersetzung mit dem Thema Wohnen und Zuhause ermöglichen, sowie ein Bilderbuch zum Thema Flucht. Daneben stellt das Magazin den Biblioclub einer Schule vor und bietet wie immer eine Fülle von Rezensionen.
 
Nach der Lektüre des Magazins ist man um viele Ideen reicher und findet bestimmt neue Lieblingsbücher.
 
 www.kjmbefr.ch >