Netzwerk Grüne Bibliothek

23.09.2018 | Verschiedenes | Nachhaltigkeit| Networking| Vernetzung| Zusammenarbeit

Die anfangs Jahr gegründete deutsche Interessengemeinschaft ist dabei, eine Plattform zum Thema Nachhaltigkeit in Bibliotheken und Informationseinrichtungen für den D-A-CH-Raum zu realisieren.

Die Interessengemeinschaft Netzwerk Grüne Bibliothek wurde am 26. Januar 2018 in Berlin gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören u. a. Vertreter Grüner Bibliotheken, Bibliotheks- und Informationswissenschaftler sowie Studierende und Auszubildende.

Die Interessensgemeinschaft möchte die ökologische Nachhaltigkeit in Bibliotheken und Informationseinrichtungen der deutschsprachigen Länder fördern, Netzwerke und Kooperationen zur Umsetzung innovativer Projekte initiieren und die Umsetzung der UN-Ziele der Agenda 2030 für eine nachhaltige globale Entwicklung fördern. Ein weiteres Ziel ist es, die Bibliotheken und Informationseinrichtungen als aktive Partner in der (Umwelt-)Bildung und innovative Lernorte für die nachhaltige Entwicklung positionieren sowie Aus- und Weiterbildung zur Thematik der „Grünen Bibliothek“ fördern.

Die Interessensgemeinschaft ist aktuell dabei, die Website www.netzwerk-gruene-bibliothek.de aufzubauen.

Zur Facebook-Seite des Netzwerks Grüne Bibliothek >