Schweizer Kinderliteratur im Fokus

11.10.2018 | Verschiedenes | Kinder- und Jugendliteratur | Partnerorganisationen | Schweizer Literatur

Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM gab zu seinem 50. Geburtstag einen Atlas der Schweizer Kinderliteratur heraus.

Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen und nahm dies zum Anlasse, einen «Atlas der Schweizer Kinderliteratur» herauszugeben. Das Buch, das zu einer Entdeckungsreise durch die Schweizer Kinderliteratur der letzten zwei Jahrzehnte einlädt, wurde an der Jubiläumsfeier am 22. September 2018 vorgestellt.
 

 
Jugendromane, Kindergedichte, Bilderbücher und Comics: Die Schweizer Kinderliteratur der letzten Jahrzehnte ist vielgestaltig. Der «Atlas der Schweizer Kinderliteratur» lädt dazu ein, sie spielerisch zu erkunden. In zwanzig Kartenbildern und Text-Abenteuern regt dieser dazu an, die Schweizer Kinderliteratur der letzten zwei Jahrzehnte auf neue und spielerische Art zu erkunden. Motivische Beiträge stehen neben Texten, die dem Klangraum der Sprache folgen, einzelne Gattungen werden genauso in den Blick genommen wie die Produktionsbedingungen für Akteurinnen und Akteure. Entstanden ist ein Reigen aus anekdotischen, augenzwinkernden und tiefgründigen Essays. Jedes Kapitel dieses Buches wird mit einer imaginären Karte eröffnet. Gestaltet sind diese Karten von Schweizer Bilderbuchillustratorinnen und Bilderbuchillustratoren.

Inhalt und Verzeichnis der Mitwirkenden (pdf) >

www.sikjm.ch >
 
(Quelle: Medienmitteilungen SIKJM)
 
Atlas der Schweizer Kinderliteratur. Expeditionen und Panoramen
Zürich: Chronos Verlag 2018
244 Seiten
CHF 48 / EUR 48, CHF 38 / EUR 38 für Mitglieder von Kinder- und Jugendmedien Schweiz
ISBN: 978-3-0340-1460-1