Innovative Ideen für Öffentliche Bibliotheken

22.06.2020 | Benutzung | Lesetipps | Bibliotheksangebote

Im Herbst 2019 veranstaltete die Stiftung Bibliomedia drei Workshops, die sich mit der Zukunft der Öffentlichen Bibliotheken befassten.

Im Herbst 2019 trafen sich in Lausanne, Mendrisio und Zürich insgesamt 150 Personen, um Ideen auszuarbeiten, die dazu beitragen können, neuen Schwung in die Öffentlichen Bibliotheken bringen.

Anfangs 2020 publizierte die Stiftung Bibliomedia eine Auswahl aus den skizzierten Vorschlägen auf ihrer Website. Dieser dreisprachige «Ideenkatalog» umfasst insgesamt 45 kleinere und grössere Ideen, die sich an einzelne Bibliotheken, Bibliotheksverbünde oder die Gesamtheit der Öffentlichen Bibliotheken in der Schweiz richten.

Sämtliche Ideen werden in deutscher, französischer und italienischer Sprache beschrieben und können kommentiert werden. Sie können nach Schlagwörtern sortiert werden und sind begleitet von Icons, die Auskunft geben über die Höhe der anfallenden Kosten, den Zeitaufwand und den Spassfaktor.

Hier eine kleine Auswahl aus dem Ideenkatalog: Der Ideenkatalog ist auch als Inspirationsquelle für Bibliotheken gedacht, die sich am Projektwettbewerb beteiligen möchten, den die Stiftung Bibliomedia anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens ins Leben gerufen hat.

Zum Ideenkatalog für Öffentliche Bibliotheken >

Mehr zum Bibliomedia-Projektwettbewerb >
Mehr zu den folgenden Themen
   
Aktuelle Bewertung: 0 (0 Bewertungen)