Prix Chronos 2022

22.11.2021 | Von Markus Jost | Leseförderung | Bibliotheksveranstaltungen| Generationenübergreifende Projekte

Die Bücher wurden nominiert. Die Abstimmung für den Prix Chronos 2022 startet im Dezember 2021 und läuft bis am 10. März 2022.

Die ausgewählten Bücher beschreiben Begegnungen zwischen den Generationen und leisten mit ihren abenteuerlichen und charmanten Geschichten einen Beitrag zum besseren gegenseitigen Verständnis. Folgende vier Kinder- und Jugendbücher schlägt 2022 die Jury zur Wahl vor:
 
  • «Ein ganz alter Trick» von Fee Krämer (D)
  • «Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat» von Marc-Uwe Kling (D)
  • «Parole Teetee» von Antje Herden (D)
  • «Sommer ist trotzdem» von Espen Dekko (D)
 
Alle Prix Chronos Teilnehmenden haben die Möglichkeit, mit Rabattcodes die nominierten Bücher zu einem reduzierten Preis beim Buchpartner Ex Libris zu bestellen (zusätzlich 10% zu dem 20% Ex Libris Dauerrabatt). Die Rabattcodes erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung per Mail zugestellt.
 
Die aktuellen Prix-Chronos-Bücher können zudem in verschiedenen Gemeinde- und Schulbibliotheken in der ganzen Deutschschweiz ausgeliehen werden. Im Kanton Bern haben sich folgende Gemeinde- und Schulbibliotheken für den Prix Chronos 2022 angemeldet:
 
  • Kornhausbibliotheken Bern
  • Gemeindebibliothek Münchenbuchsee
  • Stadtbibliothek Thun
  • Bibliothek Meiringen
  • Regionalbibliothek Langenthal
 
Der Prix Chronos ist Buchpreis und Leseanimation in einem. Jung und Alt lesen gemeinsam und beschliessen zusammen, welches der vier nominierten Bücher ihnen am besten gefällt.
 
Das Gewinnerbuch wird an einer feierlichen Preisverleihung prämiert, zu der die Leserinnen und Leser ebenfalls eingeladen werden.
 
Der Prix Chronos ist ein Lesewettbewerb, der den Austausch zwischen den Generationen fördert. Er wird von Pro Senectute organisiert und das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM wählt jeweils die Bücher aus. In der Deutschschweiz wird er zum 15. Mal verliehen. In der Romandie gibt es den Prix Chronos seit 1997 und in Frankreich seit 1996.

Mehr Informationen und Einschreibung bei Pro Senectute >
 
   
Aktuelle Bewertung: 0 (0 Bewertungen)