Hell, freundlich und modern

04.01.2021 | Von Edith Moser | Aus den Bibliotheken | Raum und Infrastruktur | Bibliotheksförderung| Einmalige Beiträge| Einrichtung| Kantonale Unterstützungsbeiträge | Gemeindebibliothek Münchenbuchsee

So präsentiert sich die Gemeindebibliothek Münchenbuchsee nach ihrem Umzug.

 
  
Wir, die Stiftung Kornhausbibliotheken, haben von der Gemeinde Münchenbuchsee den vertraglich geregelten Auftrag, eine professionell geführte Gemeindebibliothek zu führen. Bis zum 1. September 2020 war diese in einem Gebäude an der Bahnhofstrasse untergebracht. Dieses musste sie jedoch verlassen, weil es abgerissen werden sollte, um Platz für einen Neubau zu schaffen.
 
Der politische Entscheid für den Umzug fiel am 5. Dezember 2019 an der Sitzung des Grossen Gemeinderats von Münchenbuchsee. Nach langem Suchen hatte die Gemeinde unweit vom alten Standort neue Räumlichkeiten gefunden, die allerdings noch im Rohzustand waren. Die Gemeinde entschied sich, die neuen Räumlichkeiten fixfertig, d.h. im ausgebauten Zustand, zu mieten, was bedeutete, dass der Eigentümer für den Innenausbau der Räumlichkeiten zuständig war.
 
Der Mietvertrag für die vorherigen Räume war vom Eigentümer ursprünglich auf den 30.04.2020 gekündigt worden. Da allen Beteiligten klar war, dass die Termine viel zu knapp angesetzt waren, bemühte sich die Gemeinde beim Eigentümer des alten Standortes um Fristerstreckung und wir von den Kornhausbibliotheken suchten Wege, um allenfalls die Bibliothek zwei Monate zu schliessen und während dieser Zeit auf einen Liefer-/Abholdienst zu setzen……Aber dann kam Corona – und alle Termine verschoben sich nach hinten.
 
Da es zwingend notwendig ist, die Bedürfnisse einer Bibliothek zu kennen, um einen bibliothekstauglichen Innenausbau zu realisieren, wurde beschlossen, mit der Bibliotheksbeauftragten des Kantons Bern Kontakt aufzunehmen und eine vom Kanton subventionierte Einrichtungsberatung in Anspruch zu nehmen.
 
Die Bibliotheksbeauftragte vergab den Auftrag für Beratung an Frau Françoise Chevalier.
 
Da Frau Chevalier in den vergangenen Jahren für die Kornhausbibliotheken bereits einige Gemeindebibliotheken neu eingerichtet hatte, waren uns die verschiedenen Schritte bekannt:
  1. Studium der Pläne
  2. Besprechung des gewünschten Ausbaus der Räumlichkeiten, wie z.B. Beleuchtung, elektrische Installationen, Theke, Teeküche, akustische Deckensegel etc.
  3. Sichtung der vorhandenen Möblierung am alten Standort
  4. Erstellung eines ersten Einrichtungsplanes 
Nach der ersten Besprechung zwischen der Gemeinde Münchenbuchsee und Frau Chevalier war klar, dass die Gemeinde auf das Know How von Frau Chevalier angewiesen war. Daher übergab die Gemeinde Frau Chevalier das Projekt auch weitergehend als nur bis zum ersten Einrichtungsplan. Ausserdem fungierte Frau Chevalier als Verbindungsglied zwischen dem Architekten des Eigentümers und der Gemeinde Münchenbuchsee.
 
Die Eröffnung der neuen Bibliothek fand am 5. September 2020 statt. Aufgrund von Corona wurde auf Attraktionen, die grosse Menschenansammlungen verursacht hätten, verzichtet. Von 9.30 bis 10.00 Uhr wurde ein kurzer offizieller Teil mit Fototermindurchgeführt, danach stand die Bibliothek dem Publikum offen. Neben der Verteilung von kleinen Give aways für die Besucherinnen und Besucher wurde die Bibliothek mit Wimpeln geschmückt, welche im Vorfeld von jungen Kundinnen und Kunden bemalt worden waren. Daneben verzauberte ein Ballonkünstler die grossen und kleinen Gäste.
 
  
 
Rückblick
Frau Chevaliers Hauptaufgabe war es, mit einem möglichst kleinen finanziellen Aufwand eine attraktive Bibliothek zu gestalten. Das ist ihr gelungen: Die neu eröffnete Bibliothek präsentiert sich hell, freundlich und modern. Sowohl das Publikum als auch die Mitarbeitenden sind begeistert und zufrieden.

Für uns war die grösste Herausforderung der Zeitdruck. Zwischen dem Beschluss des Gemeinderats und dem Umzugstermin, lagen lediglich knapp 8 Monate, eine Zeitspanne, die trotz des Lockdowns sehr kurz war für die Realisierung eines Umzugprojekts. Wir würden anderen Bibliotheken empfehlen, sich mindestens 12 Monate dafür Zeit zu geben.

Edith Moser
Vizedirektorin Kornhausbibliotheken
 
Zur biblioBE-Seite der Gemeindebibliothek Münchenbuchsee >

Zur KOB-Seite der Gemeindebibliothek Münchenbuchsee >
 
Die Einrichtungsberatung wurde vom Kanton Bern im Rahmen der Bibliotheksförderungsmassnahmen subventioniert.
 
Mehr zur Bibliotheksförderung des Kantons Bern >
   
Aktuelle Bewertung: 0 (0 Bewertungen)