Bibliothécaire aux multiples intérêts

09.01.2020 | Par Martin Häsler | La Commission informe | Membres de la commission | Gemeindebibliothek Wohlen

Martin Häsler, nouveau co-président de la Commission des bibliothèques du canton de Berne, se présente. (Portrait en langue allemande)

Martin-Hasler.jpg Name: Martin Häsler
 
Werdegang, Tätigkeit, Arbeitsort: Nach mehrjähriger Tätigkeit bei diversen Bahnen und der Post im Bereich Marketing und Verkauf (inkl. Ausbildung zum Marketingplaner und eidg. dipl. Verkaufsleiter), entschied ich mich zu einem Bachelor-Studium an der Uni Fribourg (Anglistik und Germanistik).

Aktuell leite ich die Gemeindebibliothek Wohlen bei Bern. Die dafür nötigen bibliothekarischen Kenntnisse konnte ich mit dem Grundkurs SAB und dem Leitungskurs an der PH Bern erlangen. Zudem kümmere ich mich als Hausmann um meine Familie und engagiere mich im sozialen Bereich als Kirchgemeinderat Migration der reformierten Kirche Wohlen bei Bern.
Die Arbeit in der Kommission ist mir wichtig, weil eine Vernetzung unter uns Bibliotheken den Wissensaustausch fördert und Ideentransfer ermöglicht.
 
Ich wünsche mir, dass die teilweise verstaubten Ansichten über uns Gemeindebibliotheken durch ein Bild des identitätsstiftenden Treffpunkts – der mit Freude und Spass das Lesen aller Alters- und Anspruchsgruppen fördert und unterstützt – ersetzt werden kann.

Liste des membres actuels de la commission >
Plus sur les sujets suivants