14. Oktober 2022, 20:00

Lesung mit Stefan Hornbach

Regionalbibliothek Langenthal

„Meine Oma nahm mich in den Arm, drückte mich fest an sich und sagte: Was für ein Scheiß.“

Das Leben des 24-jährigen Sebastian wird auf den Kopf gestellt: Drei Tumore sind in seinem Körper, zwei davon faustgross. Die Diagnose unterbricht jäh Sebastians eben erst begonnenes, selbstständige Leben. Die Chemotherapie steht an, und er zieht wieder zu seinen Eltern...

Der Lydia-Eymann Stipendiat Stefan Hornbach lebte und arbeitete von April 2021 bis März 2022 in Langenthal. Nun kehrt er für ein Wochenende nach Langenthal zurück und freut sich auf die Lesung in der Bibliothek. Neben seinem Roman Den Hund überleben (Hanser, 2021) hat er auch einige Kolumnen im Gepäck, die seinerzeit in Langenthal entstanden sind.

Anmeldung unnötig. Kollekte beim Austritt

Copyright Foto Autor: Joachim Baldauf 

www.bibliothek-langenthal.ch/de/aktuell/kalender/?action=showevent&event_id=197761