16. Mai 2019, 18:30

Samen der Hoffnung - Gemeinschaftsgarten / Graines d’espoir - jardins communautaires

Stadtbibliothek Biel / Bibliothèque de la ville de Bienne

Von/par Therese Käppeli (HEKS/EPER ) Informations- und Begegnungsabend Soirée d’information et de rencontre

Im Rahmen der Themenreihe «Die grüne Bibliothek», laden wir Sie ein, einen Gemeinschaftsgarten für Migrantinnen und Migranten kennenzulernen. Therese Käppeli, Programmleiterin, wird uns das Integrationsprojekt «Neue Gärten» der HEKS Regionalstelle Bern vorstellen, welches sich an Migrantinnen und Migranten, v.a. Geflüchtete, aus Biel richtet.
Die gemeinschaftliche Gartenarbeit und die regelmässigen Begegnungen im Garten helfen, die Schrecken der Vergangenheit zu vergessen, Vertrauen zu gewinnen und das Fremde kennen und schätzen zu lernen. Ein Stück Boden wird bepflanzt, Wurzeln werden geschlagen, Samen der Hoffnung und der Freundschaft keimen und das Leben in der neuen Heimat
beginnt Früchte zu tragen.
Sie haben die Gelegenheit, Auszüge aus dem Film «Wurzeln Schlagen» zu sehen, den Erfahrungsbericht zweier Geflüchteten zu hören, die im Garten mitmachen, und ein Samenrätsel zu lösen. Der Abend wird mit einem kleinen Apéro seinen Ausklang finden.

Die Fotoausstellung «In der neuen Heimat Wurzeln schlagen» ergänzt diese Veranstaltung.
Sie kann von Dienstag, 30. April, bis Samstag, 1. Juni, im Treppenaufgang zur Bibliothek
während den Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.
 
Dans le cadre de notre thématique «La bibliothèque verte», nous vous invitons à découvrir un projet de jardins communautaires destiné aux migrants. Therese Käppeli, responsable de programme, nous présentera le projet d’intégration «Nouveaux jardins» de l’EPER section bernoise, destiné aux migrants (principalement des réfugiés) de Bienne.
Les rencontres régulières au sein des jardins communautaires aident les migrants à oublier les horreurs du passé, à prendre confiance, à connaître de nouvelles personnes et apprécier la vie quotidienne ici. Un lopin de terre est cultivé, des racines se développent, des graines d’espoir et d’amitié germent et la vie dans la nouvelle patrie commence à porter ses fruits.
Vous pourrez en outre visionner des extraits du film «Wurzeln Schlagen», écouter le témoignage de migrants et essayer de percer le mystère de devinettes sur les graines.
La soirée se terminera par le verre de l’amitié.

L’exposition de photos «Des racines dans la nouvelle patrie» complète cette animation
et est visible dans la cage d’escalier de la Bibliothèque du mardi 30 avril au samedi 1er juin,
durant les heures d’ouverture de la Bibliothèque.

Entritt frei, Kollekte / Entrée libre, collecte

 

www.bibliobiel.ch