Grosses Bibliotheksfest in Biel

21.06.2015 | Aus den Bibliotheken | Bibliotheksanlässe

Zum 250. Geburtstag der Stadtbibliothek Biel fand während 10 Tagen ein grosses Bibliotheksfest statt.

InBibliotheksfest-Biel.JPG zwei Zelten wurden auf dem Neumarktplatz täglich verschiedene Veranstaltungen durchgeführt. Zum Auftakt stellten Persönlichkeiten der Schweizer Bibliothekswelt in Kürzestpräsentationen ihre Visionen zur Bibliotheksentwicklung vor. Es gab Lese-Performances, der Musiker Jalalu-Kalvert Nelson gab zusammen mit seiner Band und Schülerinnen und Schülern des Plänke-Schulhauses ein Konzert zum Thema Buch und Jazz. Weiterhin konnten die Besucherinnen und Besucher lernen, wie man kleine Buchreparaturen selbst durchführt oder einen literarischen Text verfasst – mit Unterstützung des Schweizerischen Literatur-Instituts – und mit Multimondo und Enrique Munoz Garcia lernten sie über 150 Nationalitäten in Biel kennen.
 
Freunde des Big-Band-Sounds, des Rock 'n Roll  oder des Chorgesangs kamen in den Genuss von tollen Konzerten. Daneben gab es ein "Mittags-Theater" mit den Spectacles français oder Kinderspielnachmittage und Kinderkino mit der Lanterne magique sowie Themenabende.
 
Auf dem Neumarktplatz konnte man dem Schnitzer und Holzbildhauer Bernhard Dürig zuschauen, wie er eine Buchskulptur erschafft. Diese wurde zusammen mit anderen Objekten am letzten Samstag versteigert.
 
Die Bibliothek blieb während dem Fest normal geöffnet!
 
Zur Festbroschüre (pdf) >
 
Zur biblioBE-Seite der Stadtbibliothek Biel >
 
Zur Website der Stadtbibliothek Biel >
 
Mehr zu den folgenden Themen