Vers und Reim

31.10.2016 | Verschiedenes | Verse und Reime

Neue Datenbank in vierzehn Sprachen

Verse werden seit jeher von Generation zu Generation weitergegeben, und dies auf der ganzen Welt. Grosseltern haben mit ihren Enkelkindern Versspiele gemacht, Eltern ihre Kinder aufgeheitert oder getröstet. In den Versen liegt eine enorme Kraft, da sie Bindungen entwickeln und stärken. Verse und Reime ermöglichen es auch, die Freude an Sprache und Rhythmus von frühster Kindheit an zu erleben. Sie bilden die Grundlage für eine gesunde Sprachentwicklung und die spätere Freude am Lesen und Lernen.

Verse können Brücken bauen zwischen den Sprachen. Aufgrund der Kürze, der Wiederholungen und des Rhythmus sind sie für fremdsprachige Kinder eine gute Einstiegshilfe beim Erlernen einer Zweit- oder Drittsprache. In unserer multikulturellen Gesellschaft stellen sie eine gute Möglichkeit dar, die verschiedenen Herkunftssprachen von Kindern in einer Kita, einem Kindergarten oder einer Schulklasse einzubringen und wertzuschätzen.  

Heile, heile Chätzli, 
S Büsi hat vier Tätzli,
Vier Tätzli und än lange Schwanz,
morn isch alles wieder ganz.
 

Č je kao čaša,
Č je kao čaj,
Čiča čeka čašu,
Čaša čeka čaj.
Č je kao kolač,
Č je kao čvor,
Čiča čeka kolač,
Čavka čačka čvor.
 
Una casita
Muy redondita
Con dos ventanitas
 Y una puertita
Y el timbre : ¡Riiiin !
 
 
Ende Oktober hat das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM nun eine Versdatenbank aufgeschaltet, die mit finanzieller Unterstützung des Bundesamtes für Kultur (BAK) entwickelt wurde. Vers und Reim | beinhaltet Verse in den Schweizer Landessprachen und den in der Schweiz am häufigsten vertretenen Migrationssprachen.  Die Versdatenbank, welche auch auf Französisch und Italienisch zugänglich ist, bietet derzeit mit 800 Versen in 14 Sprachen in noch nie dagewesener Form eine Möglichkeit, den reichen Schatz an Versen und Reimen weiterhin zu pflegen und auch künftigen Generationen von Kindern zugänglich zu machen. Und sie ermöglicht Eltern, Lehrpersonen und weiteren VermittlerInnen und Fachpersonen, neue Reime kennenzulernen und in 14 Sprachen gezielt nach Verstypen oder Versen zu bestimmten Themen zu suchen.

Vers-und-Reim-1.JPG

(Quelle: Medienmitteilung SIKJM und www.vers-und-reim.net)

www.vers-und-reim.net >
 

Mehr zu den folgenden Themen