Elu au sein de la Commission des bibliothèques : Michael Achermann

16.01.2016 | Par Michael Achermann | La Commission informe | Membres de la commission

Michael Achermann, entré en fonction en tant que membre et co-président de la Commission des bibliothèques en date du 1er janvier 2016, se présente. (En langue allemande)

Name: Michael Achermann Michael-Achermann.jpg
 
Werdegang und aktuelle Tätigkeit: Nach einigen Semestern Germanistik und Computerlinguistik und einem Nachdiplomstudium in Kulturmanagement an der Uni Basel trat ich in die Verwaltung des Kantons Aargau ein, zuerst als Leiter Internet und später als Leiter Koordination & Controlling im Departement Bildung, Kultur und Sport. Mit den Berner Verhältnissen konnte ich mich als Leiter regionale Kulturpolitik im Amt für Kultur bekannt machen. Seit 2014 leite ich den Fachbereich Kultur in der Regionalkonferenz Bern-Mittelland. Wir haben Leistungsverträge mit 13 Institutionen abgeschlossen, unter anderem mit den Kornhausbibliotheken.
 
Ich trete der Bibliothekskommission bei, weil ich mich mit Freude für die traditionsreiche Institution «Bibliothek» einsetzen und ihren Wandel mitgestalten möchte. Zeitgenössische Bibliotheken sollen einladende Orte der Begegnung, des Austauschs und der Inspiration sein.
 
Als Vertreter einer Regionalkonferenz mit 85 Gemeinden gilt mein besonderes Interesse dem Zusammenspiel der Regionalbibliotheken mit den Gemeinde- und Schulbibliotheken, wie es mit dem neuen Kulturförderungsgesetz und der kantonalen Strategie für das Netz der Regionalbibliotheken vorgesehen ist.
 
Besonders wichtig für die Bibliotheken unseres Kantons finde ich, dass sie in Bewegung bleiben und dabei ihre lokalen und regionalen Besonderheiten bewahren können.
 
 
Plus sur les sujets suivants