Neu in der Kommission: Clemens Moser

04.01.2013 | Von Clemens Moser | Aus der Kommission | Kommissionsmitglieder

Clemens Moser, seit dem 1. Januar dieses Jahres Mitglied der deutsch- und der französischen Teilkommission der Kantonalen Bibliothekskommission, stellt sich vor.


Name: ClemensClemens-Moser.JPG Moser

Werdegang, Tätigkeit und Arbeitsort:
1978-1980 Ausbildung zum Diplombibliothekar in der Stadtbibliothek Schaffhausen. Verschie­dene Umschulungen und Tätigkeiten im Informatikbereich. Danach Rückkehr in die Bi­blio­thekswelt und anschliessend Kurs für wissenschaftliche Bibliothekare in Zürich. 1994-2004 Abteilungsleiter in der ZB Zürich, 2004-09 stv. Kantonsbibliothekar an der Aargauer Kantonsbibliothek Aarau. Seit 2009 Direktor der Stadtbibliothek Biel.
 
Mein besonderes Interesse gilt der Zweisprachigkeit. Es ist eine täglich belebende Herausfor­der­ung in einer Bibliothek arbeiten zu dürfen, die sich sowohl an eine deutsch- als auch an eine französischsprachige Kundschaft wendet und beide Kulturen als gleichwertig behandelt.
 
Besonders wichtig für die Bibliotheken unseres Kantons finde ich, dass ihr Stellenwert anerkannt und entsprechend politisch verankert wird: als wichtige selbständige Kultur- und Bildungshäuser.
Mehr zu den folgenden Themen