Die Kulturstrategie 2018

23.03.2018 | Aus dem Amt für Kultur | Recht und Politik | Kulturstrategie

Die neue Kulturstrategie des Kantons Bern ist auch für die Bibliotheken von Interesse.

Die Kulturstra­tegie des Kantons Bern ist ein Kompass, welcher der Kulturförde­rung die Richtung für die Erfüllung ihres Auftrags aufzeigt. In Übereinstimmung mit dem Kantonalen Kulturförderungs­gesetz (KKFG) von 2012, das vorsieht, dass sie regelmässig überprüft und gegebenenfalls überarbeitet wird, wurde die Kulturstrategie 2009 von der Erziehungsdirektion umfassend überarbeitet. Die Kulturstrategie 2018 wurde im Dezember 2017 vom Regierungsrat des Kantons Bern genehmigt und am 19. März 2018 vom Grossen Rat zur Kenntnis genommen.
 
Mit seiner neuen Kulturstrategie will der Kanton Bern die kulturelle Teilhabe stärken, leichteren Zugang zu kulturellen Institutionen verschaffen und allen Bevölkerungsschichten ermöglichen, aktiv am Kulturschaffen teilzunehmen. Ein weiterer Punkt, der für die Bibliotheken von besonderem Interesse ist: Ebenfalls gefördert werden soll die Kulturvermittlung sowie Vor­haben, die einen besonderen Fokus auf Be­gegnung und Austausch legen.
 
Kulturstrategie 2018 (pdf) >