Lesen 2030

14.01.2021 | Bestand | Leseförderung | Personal | Aus- und Weiterbildung| Kinder- und Jugendmedien| Kongresse und Tagungen

Die SIKJM-Jahrestagung 2021 befasst sich mit dem digitalen Lesen und seinen Auswirkungen für die Kinder- und Jugendliteratur.

Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM führt jährlich eine praxisbezogene Tagung durch, die sich an BibliothekarInnen und Lehrpersonen aber auch an andere interessierte Personen richtet und dazu einlädt, sich ausgehend von Referaten und Workshops intensiver mit einem spezifischen Aspekt von Kinder- und Jugendmedien auseinanderzusetzen.

Für die SIKJM Jahrestagung 2020 war das Thema «Lesen 2030 – Kinder  und Jugendliteratur im digitalen Zeitalter» gewählt worden. Da die Tagung 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, wurde beschlossen, das Thema an der Jahrestagung 2021 zu behandeln, die am 17. September 2021 im Volkshaus in Zürich stattfindet.

Mehr Informationen >
 
   
Aktuelle Bewertung: 0 (0 Bewertungen)