Die Jahresziele der Bibliothekskommission des Kantons Bern

23.03.2018 | Aus der Kommission | Jahresziele der Kommission

Die Bibliothekskommission hat an ihrer ersten Sitzung im 2018 die Erreichung der Ziele 2017 überprüft und die Ziele für das Jahr 2018 festgelegt.


Die Bibliothekskommission des Kantons Bern erreichte sämtliche Ziele, die sie sich für das Jahr 2017 gesetzt hatte:
  • Die Bibliothekskommission beteiligte sich an der Produktion der drei Informations-Newsletter und des Fachnewsletter zum Thema Die Kunden im Fokus.
  • Am 14. November 2017 wurde in Saint-Imier ein französischsprachiger Bibliothekstag durchgeführt. Dieser war dem Thema Migration, intégration: que fait la bibliothèque? gewidmet und stiess nicht nur bei den Bibliotheksmitarbeitenden des französischsprachigen Kantonsteils sondern auch bei den regionalen Medien auf grosses Interesse. Ein Rückblick auf die Tagung findet sich in der französischsprachigen News-Rubrik, weitere Informationen und Unterlagen sind in der Rubrik Formation et perfectionnement / Journée des bibliothèques 2017 zu finden.
  • Auch das Ziel, die Grundlagen für die Bibliotheksförderung zu aktualisieren und zu vereinfachen, wurde erreicht: die neuen Regelungen konnten per 01.01.2018 traten in Kraft treten. Die wichtigsten Änderungen können im Newsbeitrag Bibliotheksförderung vom 11.01.2018 nachgelesen werden.
  • Weiterhin wurden die ersten Vorbereitungen getroffen für den im Jahr 2018 im deutschen Kantonsteil vorgesehenen Bibliothekstag.  
Für das Jahr 2018 hat sich die Bibliothekskommission folgende Ziele gesetzt:
  • Durchführung eines deutschsprachigen Bibliothekstags zum Thema Informationskompetenz. Dieser wird am 6. November in Thun stattfinden.
  • Überprüfung der Zusammensetzung der Bibliothekskommission des Kantons Bern
  • Aktive Mitarbeit an der kantonalen Webplattform biblioBE.ch und den dazugehörigen Newslettern  
Daneben behandelt die Kommission wie bis anhin die eingehenden Gesuche für einmalige Beiträge, und steht für Anfragen und Beratungen zur Verfügung.
 
Mehr zur Bibliothekskommission >
 
Mehr zu den folgenden Themen